137.000 Produkte immer auf Lager

Volvo 850 Anhängerkupplung kaufen

Das Produkt „Anhängerkupplung“ ist sehr komplex. Es gibt unzählige AHK Systeme auf dem Autoteile-Markt. Je nach Fahrzeugtyp können Anschraubpunkte unterschiedlich sein, ggf. muss am Stoßfänger ein Ausschnitt vorgenommen werden oder die Verkabelung der Fahrzeugelektrik ist unterschiedlich. Die Fahrzeugauswahl dient ausschließlich dem Zweck, dafür zu sorgen, dass beim Anhängerkupplung nachrüsten alles optimal verläuft.

Sie sind nur noch wenige Klicks von Ihrer neuen Volvo 850 Anhängekupplung entfernt. Sie müssen jetzt lediglich Fahrzeugtyp und im letzten Schritt den Motor auswählen wenn Sie eine Volvo 850 Anhängerkupplung nachrüsten möchten.

Bitte wählen Sie Ihr Fahrzeugmodell aus der Liste aus.

Volvo 850 Anhängerkupplung starr


starre Volvo 850 Anhängerkupplung

Bei einer starren Volvo 850 Anhängerkupplung ist der Kugelkopf fest mit der Quertraverse verschraubt oder verschweißt und bleibt damit immer sichtbar. Eine starre Anhängerkupplung ist für Dauernutzer interessant. Also für Kunden, die den Anhänger sehr oft benötigen und für Kunden, denen ein niedriger Preis am wichtigsten ist.

  • preisgünstige Anhängerkupplung
  • für Viel- und Dauernutzer geeignet
  • Kugelkopf kann nicht angenommen werden


Volvo 850 Anhängerkupplung abnehmbar


abnehmbare Volvo 850 Anhängerkupplung

Bei einer abnehmbaren Volvo 850 Anhängerkupplung kann der Kugelkopf abgenommen werden. Die abnehmbare Anhängerkupplung ist als Hand- und Hebelsystem, sowie als vollautomatisches System erhältlich. Der Unterscheid zwischen Hand- und Hebelsystem und vollautomatischen Systemen liegt in erster Linie in der Bedienbarkeit. Bei vollautomatischen Volvo 850 Anhängerkupplung Systemen rastet der Kugelkopf automatisch hörbar ein.

  • einfache Bedienbarkeit
  • ausgewogenes Preis/Leistungsverhältnis
  • das am meisten verkaufteste Anhängerkupplung System

Volvo 850 Anhängerkupplung schwenkbar


schwenkbare Volvo 850 Anhängerkupplung

Bei einer schwenkbaren Volvo 850 Anhängerkupplung ist der Kugelkopf fest mit der Traverse verbunden. Er muss weder montiert, noch demontiert werden. Der Kugelkopf wird über ein Drehrad in Bereitschafts- bzw. Ruheposition gebracht. Werden Kennzeichen oder Teile der Beleuchtung durch die schwenkbare Anhängerkupplung verdeckt, muss der Kugelkopf in die Ruheposition gebracht werden. Kugelhals und Steckdose sind in diesen Fall nicht mehr sichtbar.

  • unübertroffener Komfort und Bedienbarkeit
  • individuelles Aussehen
  • die teuerste Anhängerkupplung System
Schritt zurück

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt zur benutzerfreundlichen Gestaltung des Internetauftritts und optimalen Abstimmung auf Ihre Bedürfnisse, zur Durchführung von Reichweitenmessungen, zur Auswertung von Websitebesuchen zu Marketing- und Optimierungszwecken sowie um passende Inhalte und Werbung einzublenden. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Hinweis ausblenden