137.000 Produkte immer auf Lager

Oris Anhängerkupplung starr mit angeschraubtem Kugelkopf - HYUNDAI SANTA FÉ II

Artikelnummer: 102108-05600-2

Oris
Oris Anhängerkupplung starr mit angeschraubtem Kugelkopf

zoomen

Anhängelast  : 3000 kg
Stützlast: 110 kg
  • geeignet für HYUNDAI SANTA FÉ II
  • Baujahr 03.06 - 12.10

sofort lieferbar

 

294,- CHF

inkl. 7.7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Datenblatt Anhängerkupplungen
Hersteller Oris
AHK-Typ starr
AHK-Variante mit angeschraubtem Kugelkopf
Einbauzeit 1) 2,0 h
Stützlast 110 kg
Anhängelast 3.000 kg
D-Wert 13,60 kN
Prüfzeichen e4*94/20*4256*00
Stoßstangenbearbeitung notwendig Ja
Stoßstangenbearbeitung im sichtbaren Bereich mit sichtbarem Ausschnitt für Stoßstange
Stoßstange tauschbar / Ausschnitt abdeckbar Nein
Stoßstangenabdeckung im Lieferumfang Nein
Abbau der Stoßstange notwendig Ja
Steckdosenhalter abklappbar Nein
Elektrosatz enthalten Nein
Fahrradträger geeignet Ja
Gewicht 22,90 kg

1) Die angegebenen Montagezeiten bei Anhängerkupplungen und Elektrosätzen beziehen sich ausschließlich auf den eigentlichen An- bzw. den Einbau des jeweiligen Produktes. Erforderliche Zuarbeiten wie z.B. die Entfernung der Stoßstange können von Fahrzeug zu Fahrzeug stark variieren und sind daher in unserer Zeitangabe nicht mit berücksichtigt.

Datenblatt Anhängerkupplungen
Hersteller Oris
AHK-Typ starr
AHK-Variante mit angeschraubtem Kugelkopf
Einbauzeit 1) 2,0 h
Stützlast 110 kg
Anhängelast 3.000 kg
D-Wert 13,60 kN
Prüfzeichen e4*94/20*4256*00
Stoßstangenbearbeitung notwendig Ja
Stoßstangenbearbeitung im sichtbaren Bereich mit sichtbarem Ausschnitt für Stoßstange
Stoßstange tauschbar / Ausschnitt abdeckbar Nein
Stoßstangenabdeckung im Lieferumfang Nein
Abbau der Stoßstange notwendig Ja
Steckdosenhalter abklappbar Nein
Elektrosatz enthalten Nein
Fahrradträger geeignet Ja
Gewicht 22,90 kg

1) Die angegebenen Montagezeiten bei Anhängerkupplungen und Elektrosätzen beziehen sich ausschließlich auf den eigentlichen An- bzw. den Einbau des jeweiligen Produktes. Erforderliche Zuarbeiten wie z.B. die Entfernung der Stoßstange können von Fahrzeug zu Fahrzeug stark variieren und sind daher in unserer Zeitangabe nicht mit berücksichtigt.


Produktdetails

Durch Robustheit und einen geringen Preis zeichnet sich die starre Anhängerkupplung mit dem geschraubten Kugelkopf des Herstellers Oris aus. Sie passt auf Ihren HYUNDAI SANTA FÉ II und ist eine preisgünstige Wahl, die sich durch ihre Haltbarkeit auszeichnet. Diese starre geschraubte Bosal Anhängerkupplung System ASP für Ihren HYUNDAI SANTA FÉ II ist preiswert, einfach zu montieren und extrem robust. Für eine häufige Nutzung ist dieses System so wie alle starren Anhängerkupplungen ideal.

Diese Anhängerkupplung ist auf eine Anhängelast von maximal 3000 kg und eine Stützlast von 110 kg ausgerichtet. Der D-Wert ist mit 13.6 kN von Oris angegeben.

Ein Ausschneiden des Stossfängers im sichtbaren Bereich ist erforderlich. In der Montageanleitung finden Sie sowohl eine Schnittvorlage als auch die Ausschneidemaße des Stoßfängers.

In unserer Kategorie „Fahrradträger“, finden Sie auch für Ihre HYUNDAI SANTA FÉ II Anhängerkupplung passende Transportlösungen. Der prämierte Hersteller Oris gewährleistet Anhängerkupplungen in Erstausstatterqualität zu einem guten Preis.

Die detaillierte Einbauanleitung des Herstellers Oris liegt diesem Produkt bei. Die KTL-Beschichtung einer Anhängerkupplung beugt Korrosion effektiv vor und sorgt für eine perfekte und ebenmäßige Oberfläche. Während dieses modernen, elektrochemischen Verfahrens werden unter Elektrospannung umweltschonende und wassergelöste Epoxidharze auf die metallene Oberfläche aufgetragen. Anschließend erfolgt ein Brennprozess bei ungefähr 200°C.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise und Vorgaben des Fahrzeugherstellers zur Nachrüstbarkeit einer Anhängerkupplung. Diese Information finden Sie in Ihrem Fahrzeugbenutzerhandbuch. Ein Sachverständiger muss eine an Ihrem HYUNDAI SANTA FÉ II im Nachhinein angebrachte Anhängerkupplung prüfen und in die Fahrzeugpapiere aufnehmen, damit sie zulässig ist. Der Kugelkopf der starren AHK kann die Sensoren der Einparkhilfe beeinflussen. Wenn der Kugelkopf im Erfassungsraum liegt, kann er eine permanente Behinderung beim Rückwärtsfahren sein.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt zur benutzerfreundlichen Gestaltung des Internetauftritts und optimalen Abstimmung auf Ihre Bedürfnisse, zur Durchführung von Reichweitenmessungen, zur Auswertung von Websitebesuchen zu Marketing- und Optimierungszwecken sowie um passende Inhalte und Werbung einzublenden. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Hinweis ausblenden